Dorfgeschehen

Feuer im Alm- und Waldbereich und Meldepflichten

Im letzten Jahr waren tirolweit eine Reihe von Wald- und Wiesenbrände durch das Abbrennen von Schwendmaterial auf Almflächen bzw. Asthäufen im Wald zu verzeichnen. Die Missachtung der gesetzlichen Bestimmungen führen zu empfindlichen Verwaltungsstrafen, die teilweise enorm hohen Löschkosten können unter bestimmten Umständen sogar bis zum wirtschaftlichen Ruin des Verursachers von Waldbränden führen. Im Folgenden …

Feuer im Alm- und Waldbereich und Meldepflichten WEITERLESEN »

Jungbauern/Landjugend Oberperfuss unterstützt Risikogruppen – Corona-Virus

Jungbauernschaft/Landjugend Oberperfuss #zusammenhalten Liebe Oberperferinnen, liebe Oberperfer,hiermit möchten wir euch die Möglichkeit geben, für euch notwendige Erledigungen zu machen bzw. euch dabei zu unterstützen.Diesen Service möchten wir besonders für unsere älteren oder geschwächten Mitmenschen und all jene die zur Risikogruppe zählen bieten. Bei Bedarf könnt ihr uns gerne hier oder unter folgenden Telefonnummern kontaktieren: …

Jungbauern/Landjugend Oberperfuss unterstützt Risikogruppen – Corona-Virus WEITERLESEN »

Information über das Tiroler Freizeitwohnsitzabgabegesetz (TFWAG)

Was ist das Ziel der Freizeitwohnsitzabgabe? Freizeitwohnsitze werden bei den Abgabenertragsanteilen des Bundes nicht berücksichtigt. Dennoch entstehen den Gemeinden durch Freizeitwohnsitze Kosten. Die Freizeitwohnsitzabgabe ermöglicht eine zusätzliche Einnahmequelle für Gemeinden zur Abdeckung der Kosten für Infrastruktur und Verwaltungseinrichtungen. Wird die Freizeitwohnsitzabgabe von der Gemeinde vorgeschrieben? Nein. Die Freizeitwohnsitzabgabe ist eine Selbstbemessungsabgabe. Das heißt, dass …

Information über das Tiroler Freizeitwohnsitzabgabegesetz (TFWAG) WEITERLESEN »

Startschuss für das Gütezeichen „familienfreundlichegemeinde“ in Oberperfuss

Das Audit „familienfreundlichegemeinde“ ist ein kommunalpolitischer Prozess für österreichische Gemeinden, Marktgemeinden und Städte. Ziel des Audits ist es, das Vorhandensein familienfreundlicher Maßnahmen in der Gemeinde zu identifizieren und den Bedarf an weiteren zu ermitteln. Das Gütezeichen „familienfreundlichegemeinde“ erhöht die Attraktivität der Gemeinde als Wirtschaftsstandort und schafft einen Wettbewerbsvorteil als Tourismusdestination. Es trägt dazu bei, …

Startschuss für das Gütezeichen „familienfreundlichegemeinde“ in Oberperfuss WEITERLESEN »

Hinweis: Anrainerverpflichtungen bei Schneefall

Die Gemeinde Oberperfuss möchte auf die gesetzliche Anrainerverpflichtung gemäß § 93 der Straßenverkehrsordnung (StVO) BGBl. Nr. 159/1960 in dergeltenden Fassung hinweisen. Diese Verpflichtung umfasst sowohl den Winterdienst (Schneeräumung und Streuung) auf Gehsteigen und Gehwegen, als auch die Säuberung derselben von Verunreinigungen sowie des weiteren die Entfernung überhängender Schneewächten und Eisbildungen von den Dächern und …

Hinweis: Anrainerverpflichtungen bei Schneefall WEITERLESEN »

Die Mitfahrbankeln werden erweitert

„Die MobilitäterInnen“ können fünf Monate nach der Einweihung der ersten Mitfahrbänke auf einige Erfolge zurückblicken. Und das Netzwerk wächst stetig weiter. In Oberperfuss stehen mittlerweile sieben Mitfahrbänke für Mitfahrgelegenheiten. Diese werden jetzt auch mit einem Schildersystem erweitert, bei dem man selbst die gewünschte Fahrtrichtung angeben kann, in die man mitgenommen werden möchte:  „Ich möchte …

Die Mitfahrbankeln werden erweitert WEITERLESEN »

Verkehrsverhältnisse Auweg

Derzeit ist der Gemeindeweg in die Au durch Verordnung der Bezirkshauptmannschaft für den gesamten Verkehr (auch Radfahrer) gesperrt. Nach der Durchführung der Sanierungsmaßnahmen durch die Gemeinde kann der Weg außerhalb der Schneeperiode für folgenden Verkehr geöffnet werden:Fahrverbot (in beiden Richtungen) ausgenommen land- und forstwirtschaftliche Bringung und Anrainer Ortsteil Au Während der Schneeperiode wird ein …

Verkehrsverhältnisse Auweg WEITERLESEN »

Beteiligung an Bergbahnen Oberperfuss GmbH

An alle Tourismusbetriebe, Vermieter, tourismusnahe Betriebe und an alle Personen, denen der Erhalt der Bergbahnen Oberperfuss ein großes Anliegen ist! Liebe Bürgerinnen und Bürger! Das Abstimmungsergebnis in den Gemeinden Zirl und Völs hat die Aussichten auf eine zukunftsorientierte Erneuerung der zweiten Sektion und damit die Aufrechterhaltung der Bergbahnen insgesamt sehr fraglich werden lassen. Eine …

Beteiligung an Bergbahnen Oberperfuss GmbH WEITERLESEN »

Scroll to Top