Zurück zur Seite?
 
Einige Eigenschaften dieser Seite werden nur von aktuellen Browsern unterstützt. Firefox, Chrome, Safari, Internet Explorer 9!
 
 

Eröffnung Kinderkrippe

Die Nachfrage an Betreuungsplätzen in der Kinderkrippe des Sozialsprengels in Kematen war im letzten Jahr so groß, dass für viele Kinder keine Aufnahme möglich war. Daraus ergab sich die Notwendigkeit, in Oberperfuss eine Kinderkrippe für unsere Jüngsten einzurichten. In enger Zusammenarbeit mit der Kindergartenpädagogin Cornelia Weilguny, die über einige Jahre Krippen-Erfahrung verfügt, wurden die zwei Räume der – ehemaligen – Musikschule adaptiert.
Nach den Weihnachtsferien war es dann soweit! Die ersten Kinder konnten unter der Obhut der beiden Betreuerinnen Cornelia Weilguny und Andrea Leitner (Assistenzkraft) fröhliche Vormittage beim Spielen, Singen, Lachen und Basteln verbringen. In der Anfangsphase waren die Mütter oder auch Väter noch anwesend. Alle Kinder gewöhnten sich jedoch rasch daran, ohne Elternteil in der Gruppe zu bleiben.
Die feierliche Einweihung mit Pfarrer Dariusz Hrynyszyn fand dann am 12. Februar statt. Viele Gäste waren gekommen, um sich diese neue Einrichtung anzusehen. Wie es sich für ein Fest gehört, lud ein von den Oberperfer Bäuerinnen liebevoll zubereitetes Buffet zum Schmausen ein.
Am Unsinnigen feierte die Kinderkrippe Fasching! Mit selbst gebastelter Verkleidung wurde, wie es sich für zünftige Indianer gehört, im Wigwam und am Lagerfeuer gespielt und gesungen.
Circa 15 Kinder dürfen wir zurzeit in unserer Kinderkrippe betreuen. Für den Herbst werden die Anmeldungen gern in der Kinderkrippe oder im Gemeindeamt entgegengenommen. Wir freuen uns über diese gelungene Betreuungsmöglichkeit!

Antworten